TelePath-Nord - Das Telepathologie-Netzwerk im Lande Bremen

Projektakronym
Projektbeschreibung

TelePath-Nord ist ein Telepathologie Netzwerk, das im regionalen Kontext des Landes Bremen Telekonsultationen durchführt. Dazu stellen die pathologischen Institute besondere Fälle, zu denen sie eine Zweitmeinung einholen wollen, auf einen Netzwerkserver. Die beteiligten Institute begutachten die eingestellten Fälle und verfassen schriftliche Kommentare dazu. Diese können wiederum von allen Beteiligten eingesehen und ergänzt werden. Regelmäßig stattfindende Telekonferenzen dienen dazu, die Fälle abschließend zu besprechen und nach Möglichkeit zu konsentieren, bevor sie in einem elektronischen Archiv abgelegt werden.
Telekonsultation erlaubt es, räumliche Entfernungen zu überbrücken und zeitliche Einschränkungen zu umgehen, wodurch der Kreis der Experten, die eine Zweitmeinung abgeben können, wächst. Dies ermöglicht eine Qualitätssteigerung der pathoanatomischen Diagnostik. Als Benutzer sind ausschließlich registrierte Ärzte und Pathologen zugelassen, deren Akkreditierung überprüft wurde.
Telekonsultation soll eine optimierte technische Basis für die Tätigkeit des Qualitätszirkels Pathologie des Landesverbandes Bremen und des Berufsverbandes Deutscher Pathologen bereitstellen. Das Projekt leistet einen Beitrag zum Ausbau der regionalen Kompetenz im Bereich der Pathologie. Beteiligt sind alle pathologischen Institute im Bundesland Bremen.

Handlungsfeld
  • Gesundheit und Soziales
Zeitraum
Projektbeteiligte

Unternehmen: Pathologisches Institut Bremerhaven; Gemeinschaftspraxis Pathologie Bremen; Klinikum Bremen Mitte (Zentrum für Pathologie, Institut für klinische Neuropathologie)

Forschung / Bildung: Bremerhavener Institut für Gesundheitstechnologien

Stakeholder
  • Verein / Kammer
  • Unternehmen
  • Forschung / Bildung
Zielgruppe
  • Unternehmen
  • Forschung / Bildung
Räumlicher Fokus des Projektes
  • Gesamtstadt
  • Verflechtungsraum Stadt / Land
Land
  • D
Reifegrad des Projektes
  • Best Practice
Technologie
  • IKT
Ansprechpartner des Projektes
Bremerhavener Institut für Gesundheitstechnologien (BIGT)
Herr Prof.Dr.-Ing. Rainer Dammer
An der Karlstadt 6
27568 Bremerhaven
Deutschland
Telefon: +49 (0)4719448851
weitere Projektinformationen

Zu finden in: Projekte

smart region north logo small