Lifelines

Projektakronym
Projektbeschreibung

Lifelines ist eine sehr großangelegte, multidimensionale Biobank und zugleich Kohortenstudie, für die 165.000 Freiwillige aus den nördlichen Niederlanden ihre Gesundheitsdaten zur Verfügung stellen. Diese Daten werden seit 2006 über einen Zeitraum von 30 Jahren laufend aktualisiert und verfolgt. Der Kern des LifeLines Projekts besteht aus dieser zweckbestimmten Datensammlung und biologischen Probenlagerung, einschließlich genetischer Proben („Biobank"). Alle Teilnehmer erhalten alle 1,5 Jahre einen Fragebogen und alle 5 Jahre eine grundlegende medizinische Untersuchung. 30 Jahre lang werden sie mit umfassenden standardisierten Messungen begleitet. Die freiwillige Teilnahme ermöglicht den LifeLines Probanden umfassende Einsichten in ihre Gesundheit, ihre Gene und regelmäßige Gesundheitschecks. Die Datenbank umfasst Informationen über Umweltbelastungen, (Epi)-Genetik, psychologische und soziale Faktoren sowie Daten über die Nutzung der Gesundheitsversorgung, um die gesellschaftlichen Auswirkungen einzubeziehen. Aufgrund dieses umfassenden Spektrums, der großen Teilnehmeranzahl und des langfristigen Zeitraums, bildet Lifelines eine zentrale Basis für wichtige Durchbrüche in den Bereichen für Screening, Prävention, Diagnose und Behandlung von (chronischen) Erkrankungen sowie für das Verständnis der Ätiologie der Krankheit. Die entwickelte Infrastruktur ermöglicht es, große, genetische epidemiologische Studien in einer breiten Palette von multifaktoriellen Erkrankungen durchzuführen.

Handlungsfeld
  • Gesundheit und Soziales
Zeitraum seit 2006
Projektbeteiligte

Forschung / Bildung: UMCG

Stakeholder
  • Bürger
  • Unternehmen
  • Forschung / Bildung
Zielgruppe
  • Bürger
  • Unternehmen
  • Forschung / Bildung
Räumlicher Fokus des Projektes
  • Verflechtungsraum Stadt / Land
  • ländlicher Raum
Land
  • NL
Reifegrad des Projektes
  • Forschungsergebnis
Technologie
  • IKT
Ansprechpartner des Projektes
UMCG
Postbus 30.001
9700 RB Groningen
Niederlande
Telefon: +31 (0)503611113
weitere Projektinformationen

Zu finden in: Projekte

smart region north logo small