Entwicklung eines interaktiven Spiels zur Unterstützung der Integration junger Erwachsener in das Arbeitsleben

Projektakronym Back to Work
Projektbeschreibung

Im Projekt „Back to Work" werden durch die Gestaltung und Entwicklung eines computergestützten Systems (Serious Game) arbeitslose Jugendliche im Landkreis Oldenburg dabei unterstützt, sich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Es wird dabei durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien die Affinität zu Computerspielen und sozialen Netzwerken genutzt, um einen Zugang zu den Jugendlichen herzustellen, die durch reguläre Maßnahmen der Arbeitsmarktintegration nicht erreichbar sind. Das Projekt wird nach partizipatorischen Entwicklungsprinzipien durchgeführt, d.h. Anwender aus der Zielgruppe gestalten, entwickeln und evaluieren das Spiel von Anfang an mit, sodass arbeitslose Jugendliche und junge Erwachsenen von der Benutzung profitieren können. Der Gedanke der Spielentwicklung unter Verantwortung der Teilnehmenden steht also im Zentrum. Das Ziel der Spielgestaltung ist es, die Defizite der Jugendlichen, etwa keinen geregelten Tagesablauf mehr zu führen, aufzugreifen und spielerisch zu verarbeiten, ohne dass sie sich kontrolliert oder bevormundet fühlen. Das Ergebnis der Entwicklung ist eine Art Rollenspiel, in dem Aufgaben gelöst werden müssen wie z.B. sich über Unternehmen in seinem Umfeld zu informieren.

Handlungsfeld
  • Gesundheit und Soziales
  • Leben und Arbeiten
Zeitraum 03.2013 bis 08.2014
Projektbeteiligte
Kommune / Verwaltung: Landkreis Oldenburg

Verein / Kammer: Ländliche Erwachsenenbildung in Niedersachen e.V. (Standort Oldenburg)

Forschung / Bildung: OFFIS e.V.

Stakeholder
  • Kommune / Verwaltung
  • Verein / Kammer
  • Forschung / Bildung
Zielgruppe
  • Bürger
Räumlicher Fokus des Projektes
  • ländlicher Raum
Land
  • D
Reifegrad des Projektes
  • Prototyp
Technologie
  • IKT
Ansprechpartner des Projektes
OFFIS e.V.
Herr Torben Wallbaum
Escherweg 2
26121 Oldenburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)4419722236
weitere Projektinformationen

Zu finden in: Projekte

smart region north logo small