Hansa Energy Corridor

Projektakronym HEC
Projektbeschreibung

Ziel von HEC war es, den Norden der Niederlande und den Nordwesten Niedersachsens gemeinsam als Energieregion im europäischen Maßstab zu entwickeln und die dafür erforderliche Zusammenarbeit der Energie-Akteure zu initiieren und zu organisieren.
Die Zusammenarbeit richtete sich dabei nicht nur auf die Strukturentwicklung, sondern vor allem auf die konkrete inhaltliche Zusammenarbeit. Hier fokussierte das Projekt insbesondere die Zukunftsthemen der Energieversorgung. Ziel der Zusammenarbeit war dabei die grenzübergreifende Zusammenführung von Wirtschaft (Energieunternehmen) und wissenschaftlichem Know-how (Hochschulen, Institute) gepaart mit Unterstützung durch die Region (Politik, Verwaltung) und ggf. der Einbindung weiterer Akteure (NGO´s). Eine wichtige Rolle spielte ebenfalls die grenzübergreifende Ausbildung im Energiebereich.
Unter anderem ist im Rahmen von HEC das Projekt E-MOGen durchgeführt worden. Dabei wurde untersucht, wie Elektromobile als Teil einer Unternehmensfahrzeugflotte von den Mitarbeitern nachgefragt werden und welche Attraktivität die Fahrzeuge haben.

Handlungsfeld
  • Energie und Klima
  • Verkehr und Mobilität
Zeitraum 06.2010 bis 11.2012
Projektbeteiligte
Kommune / Verwaltung: Landkreis Aurich (stellv. für die Ems-Achse); Provinz Groningen

Verein / Kammer: Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.; Stichting Energy Valley

Forschung / Bildung: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; University of Groningen; Hanze University Groningen; Jacobs University Bremen gGmbH

Stakeholder
  • Kommune / Verwaltung
  • Verein / Kammer
  • Politik
  • Forschung / Bildung
Zielgruppe
Räumlicher Fokus des Projektes
  • Gesamtstadt
  • Verflechtungsraum Stadt / Land
  • ländlicher Raum
Land
  • D
  • NL
Reifegrad des Projektes
  • Best Practice
Technologie
  • Energieversorgung
Ansprechpartner des Projektes
Rijksuniversiteit Groningen
Herr Dr. Bert Wiersema
Postbus 72
9700 AB Groningen
Niederlande
Telefon: +31 (0)503634595
weitere Projektinformationen

Zu finden in: Projekte

smart region north logo small