Improving Transport and Accessibility through new Communication Technologies

Projektakronym ITRACT
Projektbeschreibung

ITRACT beschäftigt sich mit einem Infrastrukturproblem in eher ländlichen Regionen: Der Öffentliche Nahverkehr ist oft nicht sehr gut ausgebaut. Ein wesentliches Hindernis darin, dies zu verbessern ist die mangelnde Information der Öffentlichkeit über Buslinien, Fahrplanzeiten etc. Hier setzt ITRACT an, indem Applikationen prototypisch entwickelt und in Betrieb genommen werden, die die Information des Kunden mit aktuellen Daten sicherstellen können.

Handlungsfeld
  • Energie und Klima
  • Verkehr und Mobilität
  • Leben und Arbeiten
Zeitraum Frühjar 2012 bis Frühjahr 2015
Projektbeteiligte

Forschung / Bildung: Jadehochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth; Internationale Projektpartner aus den Niederlanden, Groß-Britannien, Norwegen, Schweden

Stakeholder
  • Politik
  • Forschung / Bildung
Zielgruppe
  • Bürger
  • Unternehmen
Räumlicher Fokus des Projektes
  • Verflechtungsraum Stadt / Land
  • ländlicher Raum
Land
  • D
Reifegrad des Projektes
  • Prototyp
  • Best Practice
Technologie
  • IKT
Ansprechpartner des Projektes
Jadehochschule Studienort Wilhelmshaven Fachbereich Ingenieurwissenschaften
Frau Prof. Dr. rer. nat. Juliane Benra
Friedrich-Paffrath-Straße 101
26389 Wilhelmshaven
Deutschland
Telefon: +49 (0)44219852474
weitere Projektinformationen

Zu finden in: Projekte

smart region north logo small