Computergestützte dynamische Posturographie zur Früherkennung und Therapie von neurodegenerativen Krankheiten

Projektakronym NeuroBalance
Projektbeschreibung

Bei dem Vorhaben geht es um die computerunterstützte Analyse des Gleichgewichts beim Stehen. Damit untersucht man die Fähigkeit, plötzlich auftretende Schwankungen auszugleichen. Die Technik dient der Früherkennung und Behandlung von Menschen mit neurodegenerativen Erkrankungen. Hierzu zählen beispielsweise Morbus Parkinson oder altersbedingter Schwindel. Ziel des Kooperationsprojektes ist die Entwicklung und Markteinführung eines kostengünstigen Geräts, das die Gewichtsverlagerungen und Standposition von Menschen ermittelt. Bisher verwendete Methoden sind einerseits nicht so genau oder so kostenintensiv, dass sie nur in Spezialkliniken eingesetzt werden. Bei dem Verfahren werden Kipp-, Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen von einer Messplattform ausgeübt, auf der eine Patientin oder ein Patient steht. Hierzu werden technische Komponenten aus verschiedenen Computerspielwelten zusammengeführt. Die Entwicklung fusioniert die Daten eines Wii Balance Boards und eines Kinect-Sensors, um so das Leistungsvermögen des sensomotorischen Körpersystems zu visualisieren und auszuwerten. Durch den Einsatz vorhandener Techniken aus der Spielewelt kann so ein kostengünstiges Produkt bereitgestellt werden.

Handlungsfeld
  • Gesundheit und Soziales
Zeitraum 01.2013 bis 09.2014
Projektbeteiligte

Unternehmen: REHAVISTA Bremen IGEL GmbH; Ambulante neurologische Rehabilitation Friedehorst GmbH; mevisco Gesellschaft für Bildverarbeitung und Visualisierung mbH & Co. KG

Forschung / Bildung: Universität Bremen; Bremer Centrum für Mechatronik

Stakeholder
  • Unternehmen
  • Politik
  • Forschung / Bildung
Zielgruppe
  • Verein / Kammer
  • Unternehmen
Räumlicher Fokus des Projektes
  • Gesamtstadt
  • Stadtteil / Stadtquartier
  • Verflechtungsraum Stadt / Land
  • ländlicher Raum
Land
  • D
Reifegrad des Projektes
  • Produkt / Dienstleistung
Technologie
  • Sensoren
Ansprechpartner des Projektes
mevisco Gesellschaft für Bildverarbeitung und Visualisierung mbH & Co. KG
Herr Dr. Jörg Höhne
Findorffstraße 103
28215 Bremen
Deutschland
Telefon: +49 (0)421335090
weitere Projektinformationen

Zu finden in: Projekte

smart region north logo small