EnerGQ-Care

Projektakronym
Projektbeschreibung

Im EnerGQ-Care Projekt wird untersucht, inwiefern das Verhalten von Fachkräften (und Patienten) im Gesundheitswesen zur Energieeinsparung beitragen kann. Es sollen intelligente (Strom-) Zähler zum Einsatz kommen, die den Energieverbrauch und die Quellen, die für den Verbrauch verantwortlich sind, sichtbar machen. Daneben sollen verschiedene Interventionsmöglichkeiten in der professionellen Pflegeumgebung getestet werden. Ziel von EnerGQ-Care ist, erprobte Interventionsmaßnahmen zu entwickeln, die den Energieverbrauch signifikant senken können. Damit werden zugleich Umweltschutz und Kosteneinsparungen erreicht.
Teil des Projektes ist die Aufstellung eines allgemeinen Protokolls, welches die Pflegeeinrichtungen als Hilfsmittel verwenden können, um ihren Energieverbrauch zu senken. Eine wichtige Voraussetzung der Studie ist, dass die anvisierten Kosteneinsparungen nicht zu Lasten der Qualität der Pflege fallen dürfen.
Das Projekt will die Hypothese überprüfen, dass erfolgreiche Verhaltensinterventionen dazu in der Lage sind, den Energieverbrauch von Pflegeeinrichtungen um 5% zu senken.
Innerhalb von 10 Jahren soll erreicht werden, dass die über 20 000 Pflegeeinrichtungen in den Niederlanden ihre Energiekosten um 5% reduzieren. Darüber hinaus sollen spill-over Effekte zu anderen Sektoren – etwa zu Bildungseinrichtungen - erreicht werden.

Handlungsfeld
  • Energie und Klima
  • Wohnen und Gebäude
  • Entsorgung und Recycling
Zeitraum
Projektbeteiligte

Unternehmen: energyGQcare; GasTerra; Enexis

Forschung / Bildung: Hanze University Groningen; Ronald Mc Donald huis; UMCG; Wilhelmina Ziekenhuis Assen; NOVO; Vanboeijen

Stakeholder
  • Unternehmen
  • Forschung / Bildung
Zielgruppe
  • Bürger
  • Sonstiges
Räumlicher Fokus des Projektes
  • Gesamtstadt
  • Verflechtungsraum Stadt / Land
Land
  • NL
Reifegrad des Projektes
  • Produkt / Dienstleistung
Technologie
  • IKT
  • Energieversorgung
  • Smart Grid
Ansprechpartner des Projektes
EnergyQ
Herr Ton van Ewijk
Energy Business Plaza Laan Corpus den Hoorn 300
9728 JT Groningen
Niederlande
Telefon: +31 (0)50635248372
weitere Projektinformationen

Zu finden in: Projekte

smart region north logo small